Verordnungen

ANLAGE CAMPINGPLATZORDNUNG : ALLGEMEINE BEDINGUNGEN


1. Eintritts- und Aufenthalt Bedingungen

Um förderfähig zu sein, zu betreten und zu verbleiben auf dem Campingplatz muss man vom Manager oder seinem Vertreter genehmigt werden. Er ist verpflichtet, die Einrichtungen und die öffentliche Ordnung auf dem Campingplatz zu gewährleisten. Ein Aufenthalt auf dem Campingplatz enthält dass man die Campingplatzordnung akzeptiert und anwendet.


2. Formalitäten

Unbegleitete Minderjährige werden nur mit schriftlicher Genehmigung von Eltern zugelassen.
Nach Artikel R. 611-35, muss der Gast Ausweispapiere zeigen und ein individuell Formular ausfüllen beim Ankunft. Das Formular muss insbesondere angeben:

  1. Vor- und Nachname;
  2. Geburtstag und -Ort;
  3. Staatsangehörigkeit;
  4. Postadresse und Verbleibplatz;

Kinder unter 15 Jahren müssen auf der Karte von einem der Eltern angemeldet werden.


3. Installation

Das Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen und alle zusätzlichen Ausrüstung kann nur auf den durch den Campingplatz bezeichneter Stellplatz installiert werden.


4. Rezeption

Geöffnet von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 19 Uhr In der Hochsaison.

An der Rezeption können Sie Informationen bekommen über alle Dienstleistung des Campingplatzes, Informationen über die Lebensmittelgeschäfte, Sportmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten in der Umgebung und verschiedenen nützliche Adressen. Die Gäste müssen die Möglichkeit haben, Beschwerden einzureichen.


5. Anzeige

Der Campingplatzordnung ist am Eingang vom Campingplatz und an der Rezeption zur Einsicht zur Verfügung. Eine Kopie wird dem Kunden auf Anfrage gegeben.
Campingplätze aus der Tourismus oder Freizeit Kategorie müssen der Anzahl Stellplätze anzeigen.
Die Preise für die verschiedenen Dienstleistungen sollten deutlich an der Rezeption angezeigt sein.


6. Abfahrtprozedur

Die Benutzer des Campingplatzes werden gebeten, die Abreise ein Tag im Voraus zu melden. Falsch Sie der Campingplatz für die Öffnungszeit von der Rezeption verlassen möchten, bitten wir die Benutzer des Campingplatzes die Abend vor Ihr Aufenthalt zu leisten.


7. Lärm und Stille

Benutzer des Campingplatzes werden gebeten, Lärm und Diskussionen, die ihre Nachbarn stören könnten zu vermeiden. Geräte, die Lärm verursachen kann, sollte entsprechend angepasst werden. Die Autotüren und der Kofferraum sollte so sacht wie möglich geschlossen werden. Hunde und andere Tiere sollten niemals in Freiheit gelassen werden, und auch nicht abgeschlossen werden in Abwesenheit ihrer Meister. Tieren können nicht allein auf dem Campingplatz hinter gelassen werden. Um die Ruhe aller Kunde zu gewährleisten erfordert die Direktion auf bestimmten Zeiten Ruhe.

Es muss Stille sein zwischen 22.00 Uhr und 7.00 Uhr.


8. Besucher

Mit Zustimmung von Manager oder seinem Vertreter können Besucher auf dem Gelände zugelassen werden. Der empfangende Benutzer des Campingplatzes ist für seine Besucher verantwortlich. Die Benutzer des Campingplatzes können Besucher begrüßen an der Rezeption. Die Einrichtungen und Dienstleistungen sind zugänglich für Besucher. Allerdings kann eine finanzielle Teilnahme der Besucher angefordert werden. Dieser Tarif muss bei dem Eingang und an der Rezeption ausgebildet sein. Das Auto vom Besucher ist nicht auf dem Gelände erlaubt.

9. Verkehr und Parken

Innerhalb des Campingplatzes gibt es eine Höchstgeschwindigkeit von 10 km pro Stunde für Fahrzeuge. Verkehr ist zwischen 7.00 Uhr und 22:00 Uhr erlaubt.

Nur Campinggäste sind erlaubt auf den Campingplatz zu fahren. Parken ist nur auf ausgewiesenen Plätzen und auf dem eigenen Stellplatz erlaubt und sollte das Verkehr und Neuankömmlingen nicht behindern.


10. Wartung und Erscheinung von Installation

Jeder ist für die Reinigung von seinen Campingplatz und Camping im Allgemeinen verantwortet.
Es ist verboten Abwasser auf dem Boden oder in den Dachrinnen zu leer. Die Wohnwagenbesitzer sind verpflichtet auf den vorgesehenen Platz ihre Abwässer zu entleeren.
Es gibt verschiedene Müllcontainer auf dem Campingplatz für die Abfalltrennung von Hausmüll, Recycling und Papier. Wäschewaschen ist nur in gekennzeichneten Becken erlaubt. Die Wache kann gegebenenfalls von den gemeinsamen Wäscheleinen aufgehängt werden, wenn sie vorhanden sind. Aufhängen von Wäsche auf Wäscheständer auf ihrem eigenen Stellplatz ist bis 10:00 Uhr erlaubt, sofern sie nicht den Nachbarn stören. Wäscheleinen können nicht auf Bäumen abgemacht werden.
Der Pflanzung der Website sollte mit Respekt behandelt werden. Es ist verboten Nägel in Bäume zu speichern, Zweigen auf zusahen, oder etwas zu pflanzen. Es ist auch verboten der Stellplatz abzugrenzen oder in den Boden zu graben. Schäden an Pflanzen, Zäune, Gelände oder anderen Einrichtungen werden am Benutzer des Campingplatzes berechnet. Der Stellplatz muss nach Gebrauch in gleichem Zustand wie bei Ankunft abgegeben werden.


11.Sicherheit

a. Feuer

Offenes Feuer (Holz, Kohle, etc.) sind verboten. Grillen müssen funktionieren und dürfen nicht unter gefährlichen Bedingungen verwendet werden. Im Brandfall sollte man immer unverzüglich das Management informieren. Die Feuerlöscher sind für alle Personen zu Verfügung. An der Rezeption gibt es ein Erste-Hilfe-Kit.

b. Diebstahl

Der Direktion ist verantwortlich für die Überwachung von abgegebenen Objekten in der Rezeption und für die Beaufsichtigung vom Campingplatz. Die Benutzer des Campingplatzes sind selbst verantwortlich für seine Sachen. Er wird befohlen die Anwesenheit von verdächtigen Personen sofort an der Direktion zu berichten. Obwohl der Campingplatz überwacht wird, werden die Benutzer des Campingplatzes eingeladen selbst Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen um ihr Eigentum zu schützen.


12. Spiel

Kein wildes Spiel, oder Spiele die hindern sind erlaubt in der Nähe von Einrichtungen. Der Konferenzraum kann nicht für physische Spiele genutzt werden. Kinder werden immer in Begleitung von Eltern sein.


13. Parken

Man kann nur mit der Genehmigung von der Direktion und auf einen angegebenen Stellplatz Ihre Ausrüstung unbeaufsichtigt parken. Dieser Service ist kostenpflichtig.


14. Verletzung der Vorschriften

In dem Fall, dass ein Bewohner den Aufenthalt von anderen Bewohner stört und dieser Campingplatzordnung nicht respektiert, kann der Manager oder sein Vertreter mündlich oder schriftlich der Bewohner informieren und die Unruhen beenden. Bei schweren oder wiederholten Verletzung der Campingplatzordnung, kann den Manager oder sein Vertreter den Kontrakt beenden. Für strafbare Handlung, kann der Manager die Polizei anrufen.


SCHÖNE FERIEN !